Startseite Links Download Datenschutz Impressum Kontakt
 
   
 
Schulsozialarbeit
 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen. Mein Name ist Anna-Lena Mölich.

Seit März 2020 habe ich die Schulsozialarbeit an den Grundschulen in Münstermaifeld, Welling und Mertloch übernommen.

Schulsozialarbeit bedeutet:

  • Eine gleichberechtigte Kooperation zwischen den Akteuren Schule und Jugendhilfe herzustellen
  • Für Schulen und deren Beteiligten (SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen) bedarfsorientierte Hilfen anzubieten. Diese erfolgen sowohl präventiv als auch intervenierend.
  • Die Möglichkeit herzustellen die SchülerInnen ganzheitlich zu betrachten und wahrzunehmen

Konkrete Ziele für die SchülerInnen sind:

  • Die Förderung und Stärkung
    • der Sozialkompetenz
    • der Partizipation und Eigenverantwortung durch Mitgestaltungsmöglichkeiten des Lebensort Schule
    • der Selbstständigkeit
    • der Gemeinschafts- und Konfliktfähigkeit
  • Der Aufbau sozialer Chancengleichheit und einem positiven Selbstbild der einzelnen SchülerInnen

Schulsozialarbeit richtet sich an:

  • Schüler und Schülerinnen
  • Lehrer und Lehrerinnen
  • Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Personen und Institutionen, die in Kontakt mit der Schule stehen

Die Kooperation und die Bereitschaft zu der gemeinsamen Arbeit zwischen den Akteuren ist eine Grundvoraussetzung für eine gelungene Förderung bezüglich Ihrer Kinder. Deswegen bitte ich Sie mich bei Fragen und Anmerkungen gerne zu kontaktieren.
Sie erreichen mich auf meinem dienstlichen Mobiltelefon unter der Nummer:
0171/ 1242375 (Dienstag bis Donnerstag von ca. 8.30 Uhr bis 13:30 Uhr)
Per E-Mail an die Mailadresse:
anna-lena.moelich@maifeld.de

An den Grundschulen:
Dienstags an der GS Münstermaifeld
Mittwochs an der GS Welling
Donnerstags an der GS Mertloch

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern!
Aus gegebenen Anlass (Covid-19) erreichen Sie mich telefonisch auch zu den
oben genannten Zeiten, in denen der Schulbetrieb nicht stattfindet!

Mit freundlichen Grüßen
Anna-Lena Mölich