Startseite Links Download Datenschutz Impressum Kontakt
 
   
 
Projektlernen
 

„Machen wir in diesem Schuljahr wieder Projekttage?“ so lautet die häufig zu hörende Nachfrage von Schülerinnen und Schülern, die von dieser Art des Unterrichts merklich angetan sind. Und das hat seinen besonderen Grund: Projektunterricht ist eine andersartige und unkonventionelle Art des Lernens:

Der strenge Zeit-, Fach-, Lehrplan- und Klassenbezug wird aufgehoben.

Anstatt die Klassen für den Unterricht nach Stundenplan aufzusuchen, begeben sich die Schüler/innen in die von ihnen gewählten Projektgruppen, um dort an „ihrem“ Projekt und an dem angestrebten Projektergebnis zu arbeiten. Kein Klingelzeichen, kein Lehrer- oder Klassenraumwechsel, an den man sich gewöhnen muss, kein Thema, das vom Lehrplan diktiert wird.

Das gezielte Arbeiten „an einem Stück“ an einem Projekt, dieses Lernen mit Kopf Herz und Hand, verbunden mit dem Ziel innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein sichtbares und vorzeigbares Ergebnis zu erreichen ist es, was Schüler und Lehrkräfte gleichermaßen motiviert und fasziniert.

Entscheidend ist allerdings, dass Projekte angeboten werden, die den Interessen, Neigungen, Fähig- und Fertigkeiten der Schüler/innen entgegen kommen.

Im Vergleich zum herkömmlichen Unterricht haben die Schüler/innen verstärkt die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen einzubringen und auch die Chance, in altersgemischten Gruppen mit und voneinander zu lernen.

Wer meint, Projekttage seien für Schüler/innen und Lehrkräfte weniger anstrengend als normaler Unterricht, der irrt, denn den Abschluss solcher Projekttage bildet immer ein so genannter „Präsentationstag“, an dem die Ergebnisse den Mitschülern, den Eltern und interessierten Besuchern vorgestellt werden.

Den gleichen Zuspruch wie Projekttage haben ebenso fachbezogene oder fächerübergreifende Projekte unter bestimmten Themen- oder Fragestellungen.

Bisherige Projekttage und ihre Rahmenthemen:

• Freizeit sinnvoll gestalten (November 1995)

• Gemeinschaft sein – Gemeinschaft erfahren – Gemeinschaft leben (September 2001)

• Reise in die Vergangenheit (Juni 2004)

• Einzelprojekte

• Wir nehmen eine schuleigene CD auf (Schj. 2001/2002 - gefördert vom MBFJ)

• Wir gestalten eine Zeitungsseite (Schj. 2001/2002)

• Schulradio: „Radio STM“ (= Radio ST.Martin) Schj. 2001/2002)

• Tropischer Regenwald (Schj. 2004/2005)

• Schmetterlingsprojekt (Schj. 2004/2005)

• Leben und Brauchtum der Indianer (Schj. 2005/2006)

 

Gemeinschaftsförderung
Engagement
Leseförderung
Teilnahme an Wettbewerben
Prävention
Öffnung von Schulen
Projektlernen
Schule als Lern-
und Lebensstätte
Öffentlichkeitsarbeit
 
CD-Aufnahme “Wunderkinder” Radio STM